Start Unsere Schule - Schulordnung - Schulprogramm - Förderkonzept u.a. Archiv - Geschichte der   Schule - Projekte - Veranstaltungen u.a. Jahresuhr - Veranstaltungen - Feste - Gottesdienste u.a. Projekte - Klasse 2000 - Projektwoche - Ernährung u.a. Aktuelles - Unterricht - Betreuung - Anmeldung - Berichte u.a.
GRUNDSCHULE Münsterdorf
2013:
Bericht in der Mitgliederzeitung von Haus und Grund
Seitennavigation:
C 2020 Grundschule Münsterdorf
Zurück Zurück Grundschule gut aufgestellt  Das Schuljahr 2012/13 neigt sich dem Ende entgegen. An der Grundschule Münsterdorf ist dies mit vielen Aufgaben und Aktivitäten verbunden. Nicht nur die Fahrradprüfung der Viertklässler, die Wandertage der einzelnen Klassen, das Kinder- und Schulfest oder die Zeugniserstellung stehen im Terminkalender, sondern auch die Vorbereitung auf das neue Schuljahr verbunden mit einem perspektivischen Blick darüber hinaus.   Zurzeit besuchen 108 Schülerinnen und Schüler in fünf Jahrgangsklassen die Schule. Diese Zahl wird sich im kommenden Schuljahr2013/14 zwar etwas verringern, aber mittelfristig kann aufgrund der vorliegenden Zahlen davon ausgegangen werden, dass mehr als 100 Kinder in Münsterdorf zur Schule gehen werden. Der Schulstandort Münsterdorf als eigenständiger scheint nicht gefährdet zu sein. Das dies so ist, ist auch ein Ergebnis des guten Betreuungsangebotes durch den Förderverein der Grundschule Münsterdorf.   Gerade für berufstätige Eltern sind das verlässliche Betreuungsangebot vor und nach dem Unterricht bis 17 Uhr mit Mittagstisch und einer pädagogisch ausgerichteten Hausaufgabenbetreuung sowie die Ferienbetreuung unverzichtbare Angebote. Die Zahl der zu betreuenden Kinder ist zunehmend und stellt den Vorstand des Fördervereins sowie das Betreuungsteam vor sich ändernde Herausforderungen. Aber, dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Münsterdorf und dem zielgerichteten Zusammenwirken von Förderverein und Schule werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass trotz der zunehmenden Zahl der zu betreuenden Kinder das Betreuungsangebot in guter Qualität erhalten bleibt.   So wird zukünftig für die Hausaufgabenbetreuung ein zusätzlicher Raum in der Schule genutzt werden und steht für das Einnehmen des Mittagessens zukünftig ein größerer Raum im VHS-Gebäude zur Verfügung. Letzteres wurde durch die Kompromissbereitschaft der VHS Münsterdorf möglich.   Was die Ausstattung der Schule mit Räumlichkeiten betrifft, so hat sich die Situation mit der Errichtung des Neubaus deutlich verbessert. Neben einem Fachraum für den Werk- und Kunstunterricht steht der Schule ein Mehrzweckraum für den Musikunterricht sowie für den Einsatz von audio-visuellen Medien zur Verfügung. Dieser Raum soll auch für Konferenzen und schulische Veranstaltungen genutzt werden. Außerhalb der Schulzeit steht der Mehrzweckraum auch der Gemeinde, der VHS und den ortsansässigen Vereinen zur Verfügung.   Sind die Sanierungsarbeiten im alten Schulgebäude abgeschlossen und ist das für 2013 und 2014 auf gestellte Konzept zur Verbesserung der Licht-, Luft- und Akustikverhältnisse in den Klassenräumen umgesetzt, dann finden Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium an ihrer Schule gute Rahmenbedingungen vor.   Ein Übriges wird die Neugestaltung des Schulhofes bewirken. Im Zusammenwirken von Förderverein, Elternschaft und Schule werden nicht nur neue Bewegungsangebote geschaffen, sondern auch Rückzugsmöglichkeiten. Vorhandene Spielgeräte werden saniert und erweitert. Die Schülerinnen und Schüler, die fast ein Jahr lang aufgrund der Bauphase auf ihren großzügigen Schulhofverzichten mussten, freuen sich schon riesig, endlich mehr Bewegungsfreiheit und Pausenangebote zu haben.  Insgesamt kann festgestellt werden, dass die Grundschule Münsterdorf gut aufgestellt ist und den perspektivischen Blick nicht zu scheuen braucht. Ein Resultat des konstruktiven Miteinanders aller Beteiligten gepaart mit dem Willen eines Schulträgers, den Schulstandort Münsterdorf attraktiv zu gestalten.                                                                                                                                                                                                                                                              (Harald Restorff) Juni 2013 Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 17. Juni 2013 mit freundlicher Genehmigung der Autorin. Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 19. Februar 2013, Autor: Michael Lemm
Kontakt: GRUNDSCHULE MÜNSTERDORF Kirchenstraße 7 25587 Münsterdorf Tel.: 04821 83490 Fax: 04821 407197 Email: Grundschule(Punkt)Muensterdorf(at)schule(P unkt)landsh(Punkt)de Schulsekretariat: Mo bis Fr von 8:00 bis 12:00 Uhr